tt logo sw 90Die TT-Trainings-Sommerpause ist beendet!

Ab Dienstag 18.08.2020 findet wieder TT-Training unter Corona-Bedingungen statt.

Jugend - 18:00 Uhr bis 19:45 Uhr

Erwachsene - 20:00 bis 22:00 Uhr

Für die Teilnehmer ist wie vereinbart eine Anmeldung in den WhatApp-Gruppen erforderlich!!!

Weiter Termine sind dann Dienstag, 25.08.; 01.09.; 09.09.; ... Donnerstag, 03.09.; 10.09.; ...

Beitrag übernommen aus dem Newsletter KW 18/2020 des BTTV

BTTV wirbt beim Innenminister für Lockerungen im Tischtennis

Joggen, Radeln, Spazierengehen - schön und gut. Aber vielen kribbelt es in den Fingern. Wann können wir wieder an die Tische? Das fragen sich angesichts des positiven Trends in der Corona-Krise durchaus viele aktive Tischtennisspielerinnen und -spieler dieser Tage; zumal die Abstandsregeln beim Tischtennis durchaus gewährleistet sind. Der BTTV sondiert – wie alle Bürgerinnen und Bürger – tagtäglich die neuen Entwicklungen und ist vor der mit Spannung erwarteten nächsten Runde der Ministerpräsidenten mit der Regierung ein weiteres Mal initiativ geworden.

In einem zweiseitigen Brief an das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration bittet der größte Landesverband im deutschen Tischtennis, das Ausüben der Sportart unter den gebotenen Auflagen und mit verantwortungsbewusstem Handeln zuzulassen. „Die Gesundheit hat für den BTTV oberste Priorität. Tischtennis ist aber bereit und prädestiniert, entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen, um die Ausübung der Sportart ohne gesundheitliche Risiken der Beteiligten zu gewährleisten“, sagt BTTV-Präsident Konrad Grillmeyer. Es gehe in dem Wunsch des BTTV ausdrücklich nicht um einen Mannschafts-Wettspielbetrieb mit entsprechenden Ansammlungen von Sportlerinnen und Sportlern, sondern um eine Wiederaufnahme des Tischtennis-Sporttreibens als kontaktlose Sportart in den Vereinen zur Gesunderhaltung in Zeiten von Isolation und Kontaktbeschränkungen.

Vereinen sollen diverse Maßnahmen an die Hand gegeben werden

Um dies sicherzustellen, werden den Vereinen Maßnahmen an die Hand gegeben: Nur jeweils eine Person steht an jeder Tischhälfte, das Doppel ist untersagt. Eine Mindestentfernung der Tische müsse ebenfalls eingehalten werden, die maximale Anzahl an Personen in der Sportstätte sei zu beschränken und diverse Hygiene-Vorschriften sind einzuhalten. „Der Bayerische Tischtennis-Verband wäre dankbar, wenn Sie unserer Sportart zu einem möglichst frühen Zeitpunkt bei den Lockerungen von Beschränkungen berücksichtigen könnten“, schreibt Konrad Grillmeyer an Innenminister Joachim Herrmann.

Gleichzeitig wirbt der BTTV um eine Öffnung von entsprechenden Trainingsstätten, um unter anderem ein Training der Nachwuchs-Leistungssportler in den Kadern auf Bundes- und Landesebene zu ermöglichen; immer unter der Prämisse von allgemeinen und selbst gesetzten Maßnahmen zum Schutz aller. In dem Brief an Staatsminister Herrmann bittet der BTTV um eine – möglichst positive Rückmeldung, ob und wann der Trainingsbetrieb im Verein, das Training des Kaders sowie erste Wettkampfformen im Einzelspielbetrieb (z. B. das Bavarian TT-Race) wieder aufgenommen werden könnten.

Sollte es in den kommenden Tagen neue Entwicklungen oder Antworten des Ministeriums geben, werden wir es in den BTTV-Medien umgehend kommunizieren.

Wegen CORONA ist das TT-Training für die Jugendlichen und Erwachsenen abgesagt!

Wann es weiter geht, wird hier bzw. in den entsprechenden WhatsApp-Gruppen mitgeteilt.

Stand: 14.03.2020 12:00 Uhr (update 19:30)


 

bttvwebDer Bayerische Tischtennis-Verband stellt mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb ein.

Dr. Carsten Matthias, 13.03.2020

Die aktuelle Situation bzgl. des Coronavirus hat den Bayerischen Tischtennis-Verband dazu veranlasst, den offiziellen Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung einzustellen. Das Präsidium des BTTV kommt damit seiner Fürsorgepflicht gegenüber den Athleten, Trainern, Betreuern, Schiedsrichtern, Funktionären und aller weiteren Beteiligten nach und unterstützt die behördlichen Bemühungen zur Eindämmung einer Verbreitung des Virus.

Präsident Konrad Grillmeyer erklärt: "Wir haben in den letzten Tagen versucht, den Spielbetrieb der Spielzeit 2019/2020 geordnet zu beenden. In Anbetracht der behördlichen Vorgaben/Anregungen und der sich ständig ändernden Rahmenbedingungen war es jedoch geboten, hier der Gesundheit absoluten Vorrang einzuräumen. Auch wenn die Beendigung der Spielzeit bedauerlich ist, gehen wir vom Verständnis aller Vereine sowie der Spielerinnen und Spieler aus."

Was bedeutet diese Entscheidung im Einzelnen:

Mannschaftsspielbetrieb
Die Spielzeit 2019/2020 wird beendet. Es finden auf allen Ebenen des BTTV keine Mannschaftskämpfe mehr statt, und diese werden auch nicht mehr aufgenommen (u.a. keine Relegation). Über die Wertung der Spielzeit wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden - von Rückfragen hierzu bitten wir derzeit abzusehen.

Einzelspielbetrieb
Die Spielzeit 2019/2020 wird beendet. Es finden auf allen Ebenen des BTTV keine weiterführenden Veranstaltungen mehr statt. Vereinen wird die Absage von geplanten offenen Turnieren empfohlen.
Qualifikationsveranstaltungen im Nachwuchsbereich für die Spielzeit 2020/2021 werden bis einschließlichz 19.4.2020 abgesagt und evtl. auf spätere Termine verschoben. Hierzu erfolgen rechtzeitige Hinweise - von Rückfragen bitten wir derzeit abzusehen.

mini-Meisterschaften
Es finden ab sofort keine Veranstaltungen im Rahmen der mini-Meisterschaften in Bayern statt. Die mini-Serie ist innerhalb des BTTV beendet, weshalb es auch kein Landesfinale geben wird.

Race-Turniere
Die Race-Turniere werden bis zum Ende der Osterferien (bis einschließlich 19.4.2020) abgesetzt. Über eine Wiederaufnahme von Turnieren des Bavarian TT-Race wird mit entsprechendem Vorlauf entschieden.

Leistungssportliche Maßnahmen
Bis zum Ende der Osterferien (bis einschließlich 19.4.2020) finden keine leistungssportlichen Maßnahmen des BTTV, d.h. keine Lehrgänge und Stützpunkte statt. Über eine Wiederaufnahme von Maßnahmen des Leistungssports wird mit entsprechendem Vorlauf entschieden.

Trainer-Aus- und Fortbildungen
Der Geschäftsführer der BTTA (Bayerische Tischtennis-Akademie gGmbH) teilt mit, dass bis zum Ende der Osterferien (bis einschließlich 19.4.2020) keine Ausbildungsmaßnahmen stattfinden - weder zentral noch dezentral. Über eine Verlegung/Verschiebung von Angeboten zur Trainer-Aus- und Fortbildung wird rechtzeitig informiert.

Die Verantwortlichen im BTTV werden in den nächsten Wochen und Monaten beraten, wie es mit dem Spielbetrieb insbesondere in der kommenden Spielzeit weitergehen soll. Bis zu einer Entscheidung bitten wir von Rückfragen abzusehen.


 

 
Trainings-/Hallenzeiten der Tischtennisabteilung

in der Sporthalle (Halle 2) am Wiesenweg 5
 
Dienstag 17:00 - 18:15 Uhr Mädchen und Jungen - Kinder-Anfängertraining
  18:00 - 20:00 Uhr Mädchen und Jungen - Haupttraining
  20:00 - 22:00 Uhr Damen und Herren - Senioren/innen - Haupttraining
     
Donnerstag 18:00 - 19:30 Uhr Mädchen und Jungen (Training für ausgewählte Mannschaftsspieler/innen)
  19:00 - 21:00 Uhr Damen und Herren (Zweittraining)
     
     
Samstag 15:00 - 17:00 Uhr Heimspiele der Jungenmannschaft 

 

 

17:00 - 20:00 Uhr Heimspiele der Damen-, 1.Herren- und 2. Herrenmannschaft 

Auch Nichtmitglieder sind willkommen und können gerne unverbindlich mittrainieren.

Bitte Turnschuhe (mit weißen nicht abfärbenden Sohlen) und Sportkleidung mitbringen.

TT-Schläger können für den Einstieg gestellt werden.

181229 DJK EhemTurnier01Am Samstag, dem 29. Dezember 2018, fand aus Anlass des Jubiläumsjahrs "65 Jahre DJK Wörth" wieder einmal ein Jubiläumsturnier statt.

Erwin Schmitt ist der neue Vereinsmeister im Tischtennis 2017.

Mit acht Aktiven war die Beteiligung bei den Vereinsmeisterschaften im Tischtennis am 4. Januar etwas geringer als im Vorjahr, denn urlaubs- und krankheitsbedingt fehlten vor allem die meisten Spieler der 1. und 2. Herrenmannschaft. Trotzdem gelang Erwin Schmitt eine große Überraschung, indem er sich zum zweiten oder dritten Mal (gefühlt?) in seiner langen TT-Laufbahn den Titel als TT-Vereinsmeister holte und die weiteren Teilnehmer auf die Plätze verweisen konnte. Zu den Ergebnissen ...

Unterkategorien