tt logo sw 90Der Mannschaftsspielbetrieb wird ab Donnerstag, dem 25.11.2021, 0.00 Uhr ausgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt zunächst bis zum 31.12.2021 bis zum 28. Februar 2022 finden in allen Spielklassen des Bayerischen Tischtennis-Verbands keine Mannschaftskämpfe, keine Pokalspiele und keine Mannschaftsmeisterschaften mehr statt.

Von der Webseite BTTV.de:

Noch könnte in vielen Regionen Bayerns (theoretisch) ein TT-Wettspielbetrieb stattfinden. Allerdings ist in einigen Landkreisen die Inzidenz so hoch, dass eine Sportausübung seit dem 24.11.2021 generell verboten ist. Weil die Gefahr besteht, dass immer mehr Regionen einen solchen "Sport-Lockdown" umsetzen müssen, weil schon jetzt durch die Einschränkungen zahlreiche Punktspiele ausgefallen sind bzw. verlegt wurden und weil sich die Stimmen mehren, unter den vorherrschenden Rahmenbedingungen auf einen Spielbetrieb zu verzichten, sieht das Präsidium derzeit keine Möglichkeit mehr für die Gewährleistung eines ordentlichen, fairen und flächendeckenden Wettspielbetriebs. Die folgenden Entscheidungen hat das Präsidium als Entscheidungsgremium gemäß Satzung und Wettspielordnung basierend auf den Ausnahmeregelungen in der Wettspielordnung Abschnitt M auf seiner Sitzung am 24.11.2021 gefasst / aktualisiert am 20.12.2021:

Der Mannschaftsspielbetrieb (Punkt- und Pokalspiele sowie Mannschaftsmeisterschaften) wird bis einschließlich 28. Februar 2022 weiter ausgesetzt.
Dies betrifft sämtliche Spielklassen im Bereich des BTTV auf Verbands- und Bezirksebene.

Der Punktspielbetrieb wird in einer Einfachrunde gespielt. Die noch fehlenden Mannschaftskämpfe der Vorrunde werden gemäß Rückrundenspielplan ausgetragen. Die fehlenden Spiele der Vorrunde sowie die Paarungen der Rückrunde, die bereits in der Vorrunde ausgetragen oder gewertet wurden, werden gelöscht. Nach diesem Schema angesetzte Spiele bis zum 28.2.2022 müssen verlegt werden.
Der Pokalspielbetrieb und die Mannschaftsmeisterschaften werden ab dem 1.3.2022 wieder aufgenommen und entsprechend terminlich verschoben.

Der weiterführende Individualspielbetrieb wird bis einschließlich 31. Januar 2022 ausgesetzt.
Sämtliche ausgeschriebenen Veranstaltungen werden zunächst auf spätere Termine verlegt. Betroffen sind Ranglistenturniere und Meisterschaften aller Alters- und Leistungsklassen.

Für weitere Informationen auf der Webseite des BTTV hier klicken ...