tt logo sw 90

Corona-Infektionszahlen, Hallensperrungen und die Sorgen von Spielerinnen und Spielern lassen keinen geregelten Spielbetrieb mehr zu

Der Mannschaftsspielbetrieb wird ab Freitag, dem 30.10.2020, 0.00 Uhr ausgesetzt. Ab diesem Zeitpunkt bis zum 31.12.2020 finden in allen Spielklassen des Bayerischen Tischtennis-Verbands keine Mannschaftskämpfe statt. Mannschaftsmeisterschaften müssen auf einen noch unbekannten Termin nach dem 31.12. verschoben werden.

Auch das Training ist lt. Bayerischer Staatsregierung ab 2. November ausgesetzt. Lediglich Individualsport ist möglich, wozu Tischtennis in der Halle jedoch nicht gehört :-(

Zum kompletten Artikel auf der Webseite des BTTV ...