Drucken

kegel logo sw 90

Nachdem zum Saisonstart alle 3 Mannschaften auswärts siegreich waren, wollten wir dies auch am zweiten Spieltag zuhause versuchen:

Den Auftakt machte die 3. Mannschaft gegen Kleinwallstadt und gleich zu Beginn stellten Gerlinde mit 421 und Gaby mit tagesbesten 445 die Weichen auf Sieg. Mit 93 Guten gingen Julian und Horst entspannt auf die Bahnen. Julian fügte sich mit 407 nahtlos ins Mannschaftsgefüge ein und Horst ließ es mit 372 etwas ruhiger angehen. Der Sieg war dennoch nie in Gefahr.

Im Anschluss hatte die Erste Goldbach zu Gast und es entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe. Peter mit 853 und Achim mit 859 konnten gegen die Gäste drei Kegel gut machen. Dieses kleine Polster sollten Daniel und Alexander nun weiter ausbauen und dies gelang auch, denn beide legten stark los. Nach 70 Wurf musste einer der Gegner leider verletzt aufgeben. So war das Spiel schon relativ früh für uns entschieden, da kein Ersatzspieler zur Verfügung stand. Am Ende kamen Alexander auf 835 und Daniel auf mannschaftsbeste 898 Kegel.
Andreas und Kai spulten am Ende ihr Spiel ab und hatten ebenfalls beide noch Luft nach oben. Andi kam auf 845 und Kai auf 876 Kegel.

Den Abschluss machte die 2. gegen Mönchberg und auch hier legten Hans und Gerry von Beginn an gut los, machten Holz um Holz gut und übergaben 74 Kegel Vorsprung an die Schlussleute. Gerry kam auf 414 und Hans auf 436 Kegel. Bruno und Dietmar standen ihnen in nichts nach, ließen die Gäste von Beginn an nicht näher kommen und bauten die Führung sogar noch weiter aus. Am Ende kam Didi auf 420 und Bruno auf tagesbeste 456 Kegel.

Somit bleibt die "weiße Weste" zumindest noch mindestens eine Woche bestehen!

Zugriffe: 2832