Drucken

170326 keg landkreispokal 8365 400Beim 34. Landkreisturnier im Kegeln erzielte das Team der DJK Wörth einen ausgezeichneten zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 


Die Vorrunde fand in Sulzbach und in Dorfprozelten statt. Mit 1834 Kegeln in Sulzbach erreichte die Wörther Mannschaft einen neuen Mannschaftsbahnrekord für 4er-Mannschaften (Andreas Bubacz 459, Ralf Lenhart 454, Peter Münch 455, Dietmar Matzke 466) - eine super geschlossene Mannschaftsleistung.

In Dorfprozelten ging es dann nur noch darum, einen der ersten vier Plätze zu belegen und sich fürs Finale in Obernburg zu qualifizieren. Dort erzielte das Team 1734 Kegel, belegte damit Platz 4 und war souverän für den Endlauf qualifiziert. Aktiv waren an diesem Tag Julian Weinerth 413, Achim Baier 444, Andreas Bubacz 423, Dietmar Matzke 454.


Beim Finale in den Salztrögstuben in Obernburg waren die Gastgeber Favorit, konnten sie doch mit drei Bundesliga-Spielerinnen antreten, da im Landkreispokal mit gemischten Mannschaften gespielt werden kann. Doch auch wir nutzen diese Möglichkeit und setzten mit Jaqueline Ehlers unsere derzeit beste Dame ein.

Im Finale spielten für uns:

Mit 1713 Kegeln belegten wir am Ende Platz zwei - damit zwar deutlich hinter Obernburg, die jedoch mit 1893 auch ein Topresultat erzielten. Platz 3 ging an Kleinwallstadt mit 1661 und Sulzbach wurde mit 1606 vierter.

Herzlichen Glückwunsch an das Team zu diesen sehr schönen Erfolg!

170326 keg landkreispokal 8365 800

V.l.: Peter Münch, Andreas Bubacz, Jaqueline Ehlers, Dietmar Matzke, Bürgermeister Andreas Fath

Zugriffe: 2665